Unfallversicherung HanseMerkur Versicherungsgruppe

banane und turnschuh

Bild zeigt Taschenrechner [Mit Online-Abschluss]

Sind wir gesund und fit, fühlen wir uns wohl in unserer Haut. Dann macht sich auch niemand gern Gedanken über mögliche Lebensrisiken. „… Mir geht’s doch gut, was soll schon passieren?” – ein verständlicher Gedanke. Es gibt aber viele plötzliche Ereignisse, die das Leben von der einen auf die andere Sekunde völlig verändern können.

Der gesetzliche Unfallschutz reicht keinesfalls aus, denn er schützt nur Arbeitnehmer, Schüler, Studenten und Kindergartenkinder, und das nur bei Arbeitsunfällen oder bei Unfällen auf dem direkten Weg zu und von der Arbeits- oder Ausbildungsstätte – und das nicht einmal umfassend.

Alle anderen Personen – beispielsweise Hausfrauen, Selbständige und Arbeitslose – sind überhaupt nicht versichert. Deshalb sollten vor allem diese sich mit einer Unfallversicherung gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls absichern.

Mit unserem Grund-, Kompakt- und Top-Schutz bieten wir individuelle Absicherung für Kinder, Erwachsene und Senioren.

Die Besonderheiten:

    • Flexible Kombinationsmöglichkeiten durch Auswahl aus
      • drei Leistungsvarianten (Grund-, Kompakt- und Top-Schutz)
      • drei Gliedertaxen
      • diversen Progressionsstaffeln (200%, 225%, 300%, 350%, 400%, 500%, 600%, 1.000%)
    • Unterscheidung nach Berufsgruppe A und B (bei Erwachsenen)
    • Tarifierung nach dem Alter der Person
    • Kein Höchsteintrittsalter, kein Endalter
    • Herzinfarkt und Schlaganfall in allen Leistungsvarianten mitversichert
    • Kapitalzahlung für jeden messbaren Grad an Invalidität
    • Schmerzensgeld bis 20.000 EUR versicherbar
    • Kosten für kosmetische Operationen bis 50.000 EUR mitversichert
    • Unfall-Rente optional abschließbar
    • Hilfs- und Pflegeleistungen als Assistance-Baustein zusätzlich einschließbar

Quelle: [A] + [P]