Grillunfälle und ihre Folgen: Artikel in der „Stuttgarter Zeitung“

Bild zeigt Grillgut

Grillunfälle

Man sollte es kaum für möglich halten, aber selbst eine der beliebtesten sommerlichen Freizeitbeschäftigungen wie das gemütliche Grillen im Garten oder auf dem Balkon birgt Risiken – und zwar nicht nur gesundheitlicher, sondern auch finanzieller Natur.
Laut Stuttgarter Zeitung kommt es in Deutschland pro Jahr zu tausenden Grillunfällen. Am gefährlichsten sind die von der Mehrheit der Menschen verwendeten Holzkohlegrills.
Lesen Sie den informativen Artikel hier:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.versicherung-wenn-der-grill-feuer-faengt.152aea2b-98f9-4a37-8d7e-b53597453133.html
Es wird sauber aufgelistet, welche Versicherung im Schadensfall greift – und auch betont, dass u.U. der Geschädigte selbst versichert sein muss – z.B., wenn kein direkter Verursacher des Grillunfalls festgestellt werden kann. Außerdem erhalten Sie viele Sicherheitstipps!
Auf unserer Homepage finden Sie (und sei es nur, um sich einen Überblick zu verschaffen) die entsprechenden Vergleichsrechner für
Privathaftpflicht
Hausrat
Berufsunfähigkeit
Unfall
Kommen Sie gut und mit viel Vergnügen durch die Grillsaison!!!

Quelle: [E] (Einleitung) sowie https://www.stuttgarter-zeitung.de
Niemiec Versicherungsmakler sind nicht verantwortlich für Inhalte auf Webseiten Dritter. Durch das Anklicken des obigen Artikels werden Sie auf die Website der Stuttgarter Zeitung weitergeleitet.